Maildienst zum Aktionstag – an alle Mitglieder des Landesverbandes Hessen für das Personenbeförderungsgewerbe e.V.05/04/2019

Scheuers Eckpunkte müssen weg – jetzt wird in Wiesbaden demonstriert!

Nach den Taxidemonstrationen in Berlin, München und Hannover wird das gesamte Taxigewerbe gegen die Pläne von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer demonstrieren.

In Hessen wird die Kundgebung unmittelbar vor dem Sitz der Politik stattfinden – vor der hessischen Staatskanzlei, dem Sitz des Hessischen Ministerpräsidenten Volker Bouffier. Als bundesweiten Termin wurde Mittwoch, 10. April angesetzt. An diesem Tag soll auch in Hessen vor der Staatskanzlei in Wiesbaden eine Kundgebung um 12 Uhr stattfinden.

Auf die Forderungen des Bundesverbandes Taxi und seiner Mitgliedsorganisationen an den Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer, die von seinem Ministerium vorgebrachten Eckpunkte zur Änderung des PBefG zurückzunehmen, ist der Minister bei den bisher stattgefundenen Gesprächen jedoch nicht eingegangen. Bis heute gibt es seitens von Herrn Scheuer keinerlei Signale eines Entgegenkommens.

Deshalb wird das Motto vom Bundesverband TAXI bei allen bundesweiten Demonstrationen und Kundgebungen identisch sein: „Unsere Taxis + unsere Jobs = deine Mobilität. Scheuers Eckpunkte müssen weg.“

Wir bitten daher unsere Mitglieder gemeinsam mit der Taxi-Vereinigung Frankfurt und dem Landesverband Hessen sich in Wiesbaden gegen 10 Uhr einzufinden und an dem Taxicorso in der Stadt Wiesbaden teilzunehmen. Um 12 Uhr findet dann neben dem Kranzplatz in Wiesbaden die Kundgebung vor der hessischen STAATSKANZLEI statt. Je mehr kommen desto besser werden wir gehört …

 

Weitere Informationen finden Sie auf

https://taxiverband-hessen.de

https://tv-ffm.de

https://taxiverband-hessen.de/PBefGInfo.htm

https://taxiverband-hessen.de/aktionen.pdf

https://www.verlaesslich-ist-modern.de/